Type and press Enter.

Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse

Buffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa Fiege

MY LOOK

Ankle Boots : Buffalo (here)
Shorts : Levi’s (here | budget version)
Blouse : Front Row Shop (here | budget version)
Bag : Le Tanneur (similar here)
Scarf : Asos (here)

The reason why I enjoy reading international Fashion Blogs, is that they’re way more fashion forward when it comes to new trends. Don’t get me wrong, german Fashion Blogs are amazing as well, it’s more that our fashion industry is super slow when it comes to current It-Pieces. For example, wide or flared sleeves, it’s a thing a saw month ago during the international Fashion Week, but there’s no chance to get a blouse like this in Germany, not even a year later. Since I’m really craving this kind of oversized style I ordered this wide sleeved blouse at Front Row Shop, hey it took ages to arrive, but I don’t mind, since I can finally rock this style as well. When it comes to shoes it’s way easier to get your hands on the trend pieces, I noticed this especially since I’m working with Buffalo for quite a while now and already had a chance to take a closer look behind the scenes and trust me, their trend spotting game is strong. I’m always attracted to the more unusual styles, so a pair of Ankle Boots (probably my favorite kind of shoe) with a open back is right up my street.


Der Grund warum ich dann doch eher internationale Modeblogs lese ist, dass diese einfach viel schneller auf aktuelle Trends reagieren als deutsche Modeblogger. Versteht mich nicht falsch, wir haben natürlich die besten Blogger (hehe), es ist viel mehr, dass unsere Modeindustrie im Schneckentempo hinterherhinkt wenn es um aktuelle Trendteile geht. Zum Beispiel Blusen mit weit geschnittenen Ärmel, sehr weit geschnittenen Ärmel, ich rede hier nicht von Boho Blusen mit süßen Trompetenärmeln. Das ist eine Sache in die ich mich bestimmt schon vor über einem Jahr verliebt habe, da sie von internationalen Streetstyles nicht wegzudenken waren. Das Problem? Selbst ein Jahr später gibt es in Deutschland absolut keine Chance diesen Trend auszuprobieren und glaubt mir, ich habe danach gesucht wie nach dem heiligen Gral. In meiner puren Verzweiflung habe ich dann diese Bluse bei Front Row Shop bestellt und nach ca. einem Monat Lieferzeit, schmerzhaften Versandkosten und noch schmerzhafteren Zollgebühren, kann ich nun endlich eine Bluse mit weiten Ärmeln mein eigen nennen.
Einen Lichtblick gibt es im Trend-Bermudadreieck Deutschland jedoch und zwar die vielen Schuhlabels, die es verstanden haben wie wichtig Trend Spotting ist. Da ich ja jetzt schon einige Zeit mit Buffalo zusammenarbeiten darf, habe ich auch einige Male einen Blick hinter die Kulissen werfen dürfen und glaubt mir Buffalo ist da bestens auf die kommenden Trends vorbereitet (hier habe ich auch übrigens die ersten Lace-up Heels und Overknees in Deutschland entdeckt). Für meinen heutigen Look habe ich mir nicht unbedingt einen Trendschuh ausgesucht, sondern viel mehr klassische Ankle Boots mit einem besonderen Hingucker und zwar dem offenen Schnitt. Diese Ankle Boots sind perfekt für lässige Looks mit Jeans Shorts und für alle meine Freunde der dunklen Seite, die Schönheiten gibt es auch in schwarz 😉

Buffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa FiegeBuffalo Ankle Boots & Wide Sleeved Blouse| Lisa Fiege

SHOP MY LOOK

Ankle Boots : Buffalo (here)*
Shorts : Levi’s (here | budget version)
Blouse : Front Row Shop (here | budget version)
Bag : Le Tanneur (similar here)*
Scarf : Asos (here)

*die gekennzeichneten Artikel wurden mir von den Unternehmen zur Verfügung gestellt
| in Collaboration with Buffalo |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

5 comments

  1. Wunderschöner blogpost mit einem tollen Text! (Mal wieder!)

  2. Echt mega mega hübsch!
    Toller Post!

    Alles Liebe
    Tess

  3. Das Problem kommt mir sehr bekannt vor. Suche seit Wochen in Deutschland hochgeschlossene Neckholder Bikinioberteile, außer dem, den du auch hast von H&M, gibt es hier weit und breit NICHTS. In Online-Shops aus den USA gibt es sie, aber leider erst ab 100 Euro aufwärts.
    btw toller post! xx

  4. So eine Bluse mit weiten Ärmeln gab es kürzlich bei H&M. Online war sie innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

  5. Wow wow wow super super schön! 🙂 Ich würde es zwar vermutlich nicht so tragen, weil es nicht 100% mein Stil ist, aber dir steht es ausgezeichnet! Weiter so Lisa!
    Liebste Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de